Sanitätsdienst

Sanitätsdienst

Was bedeutet Sanitätsdienst für Sie als Veranstalter?

Sanitätsdienst durch die Malteser bedeutet, dass im Falle eines Notfalls "Erste Hilfe" durch qualifiziertes Personal geleistet wird. Damit kann den Teilnehmern oder Besuchern Ihrer Veranstaltung schnell und fachgerecht geholfen werden. Auf diese Weise sorgen sie als Veranstalter für ein Stück mehr Sicherheit und tragen damit zum erfolgreichen Gelingen Ihrer Veranstaltung bei.

Wann benötigen Sie für Ihre Veranstaltung einen Sanitätsdienst?

Ob bei Reit- oder Fußballturnieren, Straßen- oder Pfarrfesten, Tag der Offenen Tür oder Jubiläumsfeiern, überall stellen die Malteser sicher, dass den Gästen oder Mitwirkenden im Bedarfsfall schnell und qualifiziert medizinische "Erste Hilfe" geleistet wird.

Bei vielen Veranstaltungen erhält der Ausrichter von den Ordnungsbehörden oder den Sportverbänden die Genehmigung mit der Auflage, für einen ausreichenden Sanitätsdienst zu sorgen. Die Gmünder Malteser sorgen dafür, dass diese Auflage erfüllt wird.

Wen schicken die Gmünder Malteser zum Sanitätsdienst?

Jeder Sanitätsdienst wird mit qualifiziertem Fachpersonal besetzt, das den Anforderungen an eine professionelle "Erste Hilfe" gerecht wird. Im Bedarfsfall können wir auch weitere Fahrzeuge oder Sanitäts- und Betreuungszelte mit umfangreicher Ausstattung besetzen.

Was kostet ein Sanitätsdienst?

Obwohl die eingesetzten Malteser für diesen Dienst lediglich die Verpflegung erhalten, können die Malteser den Sanitätsdienst nicht kostenlos anbieten. Neben den Kosten für die Fahrzeuge und die Ausstattung muss auch die Aus- und Fortbildung der eingesetzten Helfer finanziert werden.

Die Kosten für einen Sanitätsdienst hängen von der Art der Veranstaltung, des eingesetzten Materials, den benötigten Einsatzkräften und der Dauer des Dienstes ab. Sprechen Sie rechtzeitig mit uns, wir werden Sie individuell beraten.

Benötigen Sie für Ihre Veranstaltung einen Sanitätsdienst?

Wenn ja, dann melden Sie sich bitte frühzeitig, damit wir gemeinsam in die Planungen einsteigen können.

Bei Fragen oder Anmeldung zu einem Sanitätsdienst nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Referenten auf.






nach oben

zurück